Suche
Close this search box.

Amazon verkürzt Rückgabefristen: Was Kunden jetzt wissen müssen

Kirchgellersen, 21.03.2024 – Ab sofort gelten bei Amazon verkürzte Rückgabefristen. Die meisten Produkte können nun nur noch innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgegeben werden. Bisher waren es 30 Tage. Diese Änderung betrifft Kunden und Händler die über Amazon verkaufen.

Warum die Änderung der Rückgabefrist bei Amazon?

Die Verkürzung der Rückgabefristen durch Amazon wird damit erklärt, dass die Kundenzufriedenheit verbessert werden soll. Amazon geht davon aus, dass Kunden ihre Beurteilung eines Produkts schneller treffen und es daher auch schneller zurücksenden, wenn sie unzufrieden sind.

Welche Produkte sind betroffen?

Die neuen Rückgabefristen gelten für fast alle Produkte, die bei Amazon verkauft werden. Ausnahmen sind z.B. Lebensmittel, Geschenkgutscheine und digitale Produkte.

Sind davon nur Amazon Produkte oder auch Produkte von Händlern, die über Amazon verkaufen betroffen?

Sowohl Amazon-Produkte als auch Produkte von Drittanbietern, die über Amazon verkauft werden, sind von der Verkürzung der Rückgabefrist betroffen, was auch Auswirkungen auf die Kontraktlogistik haben wird.

Auch Händler die über Fulfillment Centerdirekt per FBM verkaufen, müssen sich an die neue Rückgabefrist halten.

Die neuen Rückgabefristen gelten für fast alle Produkte, die auf der Amazon-Plattform verkauft werden.

Betrifft die Änderung der Rückgabefrist auch Prime Kunden bei Amazon?

Ja, die neuen Fristen gelten für alle Kunden, unabhängig davon, ob sie Prime-Mitglieder sind oder nicht.

Was müssen Kunden jetzt beachten?

Kunden sollten die neuen Rückgabefristen beachten und Produkte, die sie nicht behalten möchten, innerhalb von 14 Tagen zurücksenden. Andernfalls können sie den Kaufpreis nicht mehr erstattet bekommen.

Wie funktioniert die Rücksendung?

Die Rücksendung von Produkten bei Amazon ist weiterhin einfach und kostenlos. Kunden können die Rücksendung in ihrem Amazon-Konto unter „Meine Bestellungen“ selbstständig einleiten.

Tipp:

Überprüfen Sie die Rückgabefrist immer vor dem Kauf, unabhängig davon, ob es sich um ein Amazon-Produkt oder ein Produkt eines Drittanbieters handelt.
Sie finden die Rückgabefrist auf der Produktdetailseite unter „Versand und Rücksendung“.

Fazit:

Die Verkürzung der Rückgabefristen bei Amazon ist eine wichtige Änderung, die Kunden kennen sollten. Sie sollten daher beim Kauf von Produkten bei Amazon die neuen Fristen beachten und Produkte, die sie nicht behalten möchten, schnellstmöglich zurücksenden.

Über den Autor: Herr Schmidt hat sich in den letzten Jahren bei der Subke GmbH immer weiter in das Thema Logistik vertieft. Zuvor hat er selbst Onlineshops, Marketing und SEO Strategien umgesetzt. Er kennt die Anforderungen und Herausforderungen, die ein Onlinegeschäft für Händler mitbringen.

Jetzt mehr verkaufen und den eigenen Handel beliebig skalieren.

Wir übernehmen bei Subke die Aufgaben der gesamten Auftragsabwicklung.

Weitere Beiträge
billbee fulfillment
Billbee Fulfillment

Hey liebe Onlinehändler!
Ihr seid auf der Suche nach einer effizienten Lösung für euer Fulfillment mit billbee? Dann seid ihr hier genau richtig! In diesem Blogbeitrag geht es um die Anbindung von billbee fulfillment und wie ihr die Schnittstelle einrichtet. Also, lasst uns direkt loslegen und sehen, wie ihr euer Fulfillment mit billbee auf das nächste Level bringen könnt!

WooCommerce Fulfillment
WooCommerce Fulfillment Anbindung

In diesem Artikel befassen wir uns mit der Integration von WooCommerce und dem Fulfillment Prozess. Wenn Sie Händler sind und nach einer effizienten Lösung suchen, um den Versand und die Auftragsabwicklung Ihrer WooCommerce-Bestellungen zu optimieren, sind Sie hier genau richtig.