Gurtmaß berechnen

Inhaltsverzeichnis

Gurtmaß Rechner

Formel Gurtmass berechnen

Gurtmaß berechnen vor dem Versand

Jedes Versandunternehmen, wie DHL, DPD oder UPS geben ein maximal zulässiges Gurtmaß an. Die Außenmaße des Pakets dürfen das Gurtmaß des jeweiligen Transportunternehmens nicht überschreiten. Mit dem Gurtmaß wird der Preis festgestellt und die zulässige Größe des Pakets geprüft. Sie können mit diesem Rechner ganz einfach selbst das Gurtmaß berechnen.

Gurtmaß Übersicht verschiedener Versanddienstleister

Gurtmaß DHL

Das DHL Gurtmaß beträgt max. 360 cm.

DHL Paket Maße: Max. Maß der DHL Pakete von 120 x 60 x 60 cm, sonst mit Zuschlag.

Max. Gewicht 31,5 kg, sonst DHL Express bis 300 kg.

DPD Gurtmaß

Das DPD Gurtmaß beträgt max. 300 cm mit einem max. Volumen von 150 Liter.

DPD Paket Maße: Lange Seite max. 120 cm, Breite max. 60 cm und eine max. Höhe von 60 cm.

Gurtmaß im Pickup Paketshop max. 250 cm bis 20 kg.

UPS Gurtmaß

Das UPS Gurtmaß beträgt max. 400 cm.

UPS Paket Maß: Längste Seite max. 274 cm.

Paket max. bis 70 kg.

Unbedingte Kennzeichnung bei Paketen über 31,5 kg (EU 25 kg).

Hermes Gurtmaß

Das Gurtmaß bei Hermes beträgt max. 360 cm.

Hermes Paket Maße: Längste Seite plus kurze Seite gesamt max. 150 cm, längste Seite max. 200 cm – dritte Seite max. 50 cm.

Paket max. bis 31,5 kg.

Achten Sie darauf, dass Sie das Gurtmaß bei Hermes überschreiten, wenn jede Seite das Maximum beträgt.

Gurtmaß GLS

Das Gurtmaß bei GLS beträgt max. 300 cm.

GLS Paket Maße: Längste Seite max. 200 cm – Breite max. 80 cm – Höhe max. 60 cm.

Paket max. bis 40 kg.

Achten Sie darauf, dass Sie das Gurtmaß bei GLS überschreiten, wenn jede Seite das Maximum beträgt.

Daten veröffentlicht am 23.10.2021 | Angaben ohne Gewähr

Versand App downloaden

Wenn Sie mit einem Versanddienstleister öfter Pakete versenden, lohnt sich die Nutzung der jeweiligen App.

Gehen Sie dazu auf App Store oder Google Play und suchen Sie nach dem gewünschten Versanddienstleister.

Mit diesen Apps können Sie Pakete versenden, empfangen und retournieren.

Fragen und Antworten zum Gurtmaß

Das Gurtmaß sind die Außenmaße der Pakete. Dabei wird die längste Seite mal 1, plus die höchste Seite mal 2 und plus die breiteste Seite mal 2 gerechnet.

Gurtmaß sind für Versanddienstleister wichtig, um die zulässigen Größen der Pakete zu bestimmen. Das ist einerseits wichtig für das Fließband im Versandzentrum, andererseits ausschlaggebend für die Preisberechnung.

Bei einigen Versandanbietern, wie bei DPD wird das Gurtmaß und das Volumen in Liter berechnet.

Entscheidend ist, welches Maß als erstes erreicht wird. Das Volumen in Liter wird oft zuerst erreicht und gilt dann als Grenzwert.

Versanddienstleister geben oft Standardpaketgrößen an, die in XS, S, M, L und XL angegeben werden. Die Maße unterscheiden sich vom Anbieter. Entscheidend ist letztendlich wieder das zulässige Gurtmaß.

Ist das Paket größer als das zulässige Gurtmaß, wird entweder ein Preisaufschlag erhoben, es teuer als Sperrgut versendet oder es wird gar nicht erst angenommen. Versanddienstleister messen die Größe der Pakete automatisch nach, wie bei UPS. Abweichungen werden am Ende des Monats bei Business Kunden nachträglich berechnet.

Nein, das müssen Sie nicht. Wir übernehmen für Sie die Aufgabe. Dabei beachten wir die zulässigen Maße, drucken die Versandetiketten aus und frankieren die Pakete ausreichend.

Nur, wenn Sie Pre-FBA bei uns nutzen, erstellen Sie die Versandetiketten mit DPD direkt im Amazon Seller Account und schicken diese uns zu.