Neue Pflichtangaben bei Amazon

Ab heute, dem 19.04.2021 müssen Verkäufer bei Amazon neue Pflichtangaben beachten.

Amazon Pflicht­angaben beachten und Sanktionen vermeiden

Ab heute, dem 19.04.2021 müssen Onlinehändler die auf Amazon Verkaufen neue Pflichtangaben beachten.

Verkäufer die diese Angaben nicht beachten müssen mit Konsequenzen seitens Amazon rechnen. Das könnte die automatische Stornierung der Bestellung bedeuten, eine verspätete Versandbestätigung und Lieferung, sowie im schlimmsten Fall der Entzug der Verkaufsberechtigung auf Amazon Marketplaces.

Deshalb sollten ab heute folgende Angaben nicht fehlen:

  • Sendungsverfolgungsnummer
  • Amazon Tracking Nummer
  • Versandart
  • Versandunternehmen

Warum macht das Amazon?

Die Antwort ist eigentlich relativ einfach, weil Amazon immer den Kunden und dessen User Experience im Auge behält. So kann der Käufer die Sendung besser verfolgen und weiß, wer das Paket zustellt.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner